Thomas Giesen

Thomas Giesen

VITA

1963 Geboren in Aachen, Deutschland
1979-83 Ausbildung zum Goldschmied, Aachen, Deutschland
1983-85 College of Art Maastricht, Niederlande
1986 Ausbildung zum Gemmologen in Idar Oberstein, Germany
1986-91 Gesellenjahre in der Schweiz, Deutschland und Spanien
1991-93 Ausbildung zum Schmuck- und Edelsteingestalter
an der Meisterschule in Idar Oberstein, Deutschland
1993 Meistertitel Goldschmied
und Eröffnung seiner eigenen Werkstatt und Juweliergeschäftes in Aachen, Deutschland
1997 Finalist beim De Beers Schmuckdesign-Wettbewerb „Diamanten heute“
2000 Gewinner des red dot design award 2000 für den „CONTURA®“-Ring*
2001 Debut in Japan - Einzelausstellung, Ecru+HM, Tokio
seit 2001 jährliche Einzelausstellung bei Ecru+HM, Tokyo
2006 Vorstellung seiner Kollektion und „CONTURA®“ bei der Schmuckmesse in New York, USA
2007-8 Vorstellung seiner Kollektion und „CONTURA®“ J F in Las Vegas
2010 Gewinner des Schmuckwettbewerbes Nordrhein Westfalen 2010 „Ring-Kultur-Ring“, Essen
2011 Gewinner des International IF Award für Belgien, Niederlande und Deutschland
2011 Gewinner des „AJH Preis“ des Arbeitskreis Junges Handwerk der Handwerkskammer Aachen
2012 Gewinner des red dot design award für cliccmi

2013 

Jewellery Design Excellence Award für cliccmi auf der Hongkong
International Jewellery Show
2014 German Design Award 2014 Nominee 
2015 3. Preis beim Perlen Grand Prix 2015 der Zeitschrift "Schmuck magazin"
*CONTURA® ist als internationales Geschmacksmuster registriert